Nächtlicher Großeinsatz in der Eifel – Feuerteufel zündelte an drei Stellen !

0

Bildquelle: lokalo.de

MAUL/WAXWEILER. In der Nacht zum Sonntag, 22. März, gegen 3 Uhr, kam es in der Eifel zu einem nächtlichen Großeinsatz der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Arzfeld im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Aufgrund von einer gemeldete Brandstätte, waren etwa 70 Rettungskräfte im Einsatz. Aus einer Brandstätte wurden im weiteren Verlauf der Nacht 3 Brandstätten.

So standen ein Bauwagen, ein glücklicherweise leerstehendes Gebäude sowie eine Scheune in Flammen – als die Einsatzkräfte in der Nacht alarmiert wurden. Nach ersten Informationen entstand ein Schaden im sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei, geht nach ersten Untersuchungen stark von Brandstiftung aus.

Im Einsatz waren und sind aufgrund von Nachlöscharbeiten, die Feuerwehren aus mehreren Verbandsgemeinden des Eifelkreis Bitburg-Prüm.:Plütscheid, Lambertsberg, Waxweiler, Schönecken, Kyllburg, Arzfeld und Maul sowie die Kriminalpolizei Trier und die Landespolizei Prüm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.