Saarländischer Ministerpräsident informiert auf TikTok über Coronavirus

1
Tobias Hans, der Ministerpräsident des Saarlandes. Foto: Oliver Dietze/dpa-Archivbild

SAARBRÜCKEN. Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) geht neue Wege, um die Bevölkerung über Entwicklungen der Corona-Pandemie zu informieren. Um vor allem junge Menschen zu erreichen, die durch Schulschließungen und Veranstaltungsausfällen besonders betroffen seien, ist der 42-Jährige ab sofort mit einem eigenen Kanal auf der Kurzvideo-Plattform TikTok vertreten.

«Ich will unsere Jugendlichen dort erreichen, wo sie unterwegs sind – in den sozialen Netzwerken. Gerade dort werden derzeit Fake News gestreut. Dem will ich mich mit der bewussten Nutzung junger Kanäle entgegenstellen», teilte Hans der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken mit. Viele Menschen seien in diesen Tagen verunsichert und machten sich große Sorgen. Auch der Alltag der jungen Menschen habe sich durch die Schließung der Schulen und die Einschränkungen des öffentlichen Lebens fundamental verändert.

Als ersten Beitrag postete der Ministerpräsident ein Video, in dem er die aktuelle Entwicklung rund um die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus‘ aufgreift und die Folgen für den Alltag Jugendlicher erklärt. Er ruft in dem Video dazu auf, das Zuhause nur zu verlassen, wenn es zwingend notwendig sei und gibt Tipps, wie sich jeder selbst und damit alle vor dem Virus schützen könne.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.