Mit über 2,5 Promille: Mann bedroht Polizisten und Familienangehörige mit Waffe

0

RLP. Ein 30-jähriger Mann hat Polizeibeamte und Familienangehörige im Rhein-Hunsrück-Kreis mit einem Messer und einer Gaswaffe bedroht und ist von den Beamten festgenommen worden. Verletzt wurde dabei niemand, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Demnach waren die Beamten am Montagnachmittag wegen eines Familienstreits in eine Wohnung in Oberwesel gerufen worden. Während des Gesprächs mit der Familie habe der 30-Jährige ein Messer gezückt und die Anwesenden bedroht. Als sich der Mann in ein Zimmer zurückzog, brachten die Beamten die zwei anwesenden Familienmitglieder nach draußen.

Der 30-Jährige sei daraufhin mit einer Schusswaffe in der Hand an der Haustür erschienen. Die Polizei umstellte das Gebäude und nahm den Mann fest. Ein Atemalkoholtest ergab rund 2,6 Promille. Gegen den 30-Jährigen wird nun unter anderem wegen Bedrohung ermittelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.