DFB-Pokal: Saarbrücken will mit nächster Sensation ins Pokal-Halbfinale

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken will mit der nächsten sportlichen Sensation das Halbfinale des DFB-Pokals erreichen.

Das Team von Trainer Lukas Kwasniok trifft am (morgigen) Dienstag (18.30 Uhr/Sky) auf Bundesligist Fortuna Düsseldorf und ist von den acht verbliebenen Vertretern der letzte Verein, der nicht in der Bundesliga spielt. «Es könnte unangenehm für Düsseldorf werden.

Wir können Düsseldorf schlagen und viel Geld verdienen», kündigte Coach Kwasniok selbstbewusst an. Die Saarländer warfen in dieser Spielzeit unter anderem schon den 1. FC Köln und den Karlsruher SC aus dem Pokal.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.