Einbruch in Einfamilienhaus in Trassem: Täter erbeuten Tresor

0

TRASSEM. Die nur kurze Abwesenheit der Hausbesitzer am gestrigen Mittwochabend nutzten bisher unbekannte Täter zum Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Kirchstraße in Trassem.

Zwischen 18.10 Uhr und 20.20 Uhr hebelten die Einbrecher ein rückseitig gelegenes Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Neben elektronischen Kleingeräten entwendeten die Täter einen 30 x 45 cm großen Möbeltresor, den sie zuvor mit Brachialgewalt aus seiner Verankerung rissen.

Zunächst hatten die Unbekannten wohl versucht, eine Tür zur Garage des Anwesens aufzuhebeln, was jedoch misslang. Daraufhin hebelten sie ein danebenliegendes Fenster zur Garage auf und stiegen dort ein. Da es von hieraus jedoch keinen Zugang zum Wohnbereich des Hauses gab, wählten sie anschließend den Weg über das Fenster an der Rückseite.

Aufgrund des Diebesgutes schließt die Polizei nicht aus, dass die Täter zum Abtransport ein Kraftfahrzeug in Tatortnähe abgestellt hatten.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2290 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.