Trierer Muselpratschler spenden an Eselzentrum Trier

0

TRIER. Wie jedes Jahr veranstalteten die Muselpratschler wieder einen Benefizglühweinstand der besonderen Art vor der Porta Nigra. Mit dabei waren die Trierer Hofmusikanten, die zur Freude der Besucher weihnachtliche Klänge zum Besten gaben.

Zur weiteren Unterhaltungsprogramm zeigte Vereinsmitglied Thommy, von Thommys Teufelküche, im Rahmen eines Showcooking wie man z. B. ein Steak im Cavemanstyle zubereitet und viele andere Köstlichkeiten über offfenem Feuer herrichtet, die anschließend zur Freude des Publikums, zur Verkostung freigegeben wurden.

Das Eselzentrum Trier, zu dessen Gunsten der Glühweinstad betrieben wurde, kam zur Freude der Kleinsten, auch mit ein paar zahmen Eseln zur Porta. Sogar das Trierer Prinzenpaar unterstützte die Veranstaltung mit seinem hohen Besuch. Am Ende kamen so, auch dank der großzügigen Unterstützung der langen Theke und Getränke Werner Kersch, 730 EURO als Spende für das Eselzenzentrum Trier zusammen.

Die Muselpratschler bedanken sich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden und ehrenamtlichen Helfern für dieses tolle Event und freuen sich bereits jetzt, auch beim nächsten Weihnachtsfest wieder einen Benefizstand mit vielen kleinen Überraschungen zu veranstalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.