Mit Haftbefehl gesuchter Mann zeigt Polizei Mittelfinger

0
Foto: doa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Ein Mann hat am Mittwoch einer vorbeifahrenden Polizeistreife in Saarbrücken den Mittelfinger gezeigt. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 41-Jährige per Haftbefehl gesucht worden war, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft erklärte, dass der Mann nicht zu einem Verfahren wegen Hausfriedensbruchs erschienen war. Aus diesem Grund sei ein sogenannter Sitzungshaftbefehl gegen Ihn erlassen worden. Der Mann kam laut Angaben der Polizei in Untersuchungshaft.

Die Polizei ermittle nun zudem wegen Beleidigung gegen den Mann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.