Mit fast 2,9 Promille: Polizei stoppt Lkw-Fahrer auf der A1

1
Symbolbild // Foto: dpa

HETZERATH/A1. Am heutigen 18.02.2020 wurde der Polizeiautobahnstation Schweich um 14.53 Uhr ein auffällig fahrender Lastkraftwagen auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Saarbrücken gemeldet.

Das Fahrzeug kann auf dem Autobahnrastplatz Hetzerath einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, wobei Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer festgestellt werden kann. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,87 Promille.

Gegen den 48-jährigen Osteuropäer wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eröffnet und eine Blutprobe für das Strafverfahren entnommen.

1 KOMMENTAR

  1. In der Nähe von Trier ist auf einem Parkplatz ebenfalls gestern ein LKW Fahrer kontrolliert worden, mit einem Ergebnis von 4,1 Promille,…… dem deutschen Fahrer wurde der Lappen entzogen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.