Bauausschuss diskutiert: Bekommt Trier einen „autofreien Sonntag“?

4
Nicht zuletzt vor dem AMG-Gebäude wird der Platz zwischen parkenden und haltenden Autos, Fußgängern und Radfahrern oft ziemlich knapp.

TRIER. Wie die Stadt Trier mitteilt, diskutiert der städtische Bauausschuss am Dienstag, 3. März, über Details der Umsetzung des geplanten „autofreien Sonntags“ im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität.

Die Europäische Mobilitätswoche – kurz EMW – ist eine seit 2002 stattfindende jährliche Initiative der Europäischen Kommission für nachhaltige Mobilität in Städten. Dabei werden europäische Städte und Gemeinden aufgerufen, sich eine Woche dem Thema nachhaltige Mobilität zu widmen.

Sie beginnt am 16. September und endet mit dem Autofreien Tag am 22. September

4 KOMMENTARE

  1. In der Neustrasse vor dem AMG sieht es immer so aus , Elterntaxis und abends zugeparkt, wieso wird hier nicht jeden Tag vom Ordnungsamt rigoros durchgegriffen, wahrscheinlich weil die zuständigen Beamten lieber durch den Nells Park fahren um unangeleinte Hunde zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.