Sperrung der A61 nach Lkw-Unfall: Sirup auf der Autobahn

0
Foto: Feuerwehr Ahrweiler

SINZÍG. Die Autobahn 61 ist nach einem Unfall mit drei Lkw zwischen Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler am Montagnachmittag in Richtung Norden voll gesperrt worden. Das teilte die Polizei mit.

Die Dauer der Sperrung war zunächst unklar. Die Beamten gingen von mehreren Stunden aus.

Ein Lkw war auf einen weiteren Sattelschlepper an einem Stauende aufgefahren. Dieses Fahrzeug wurde durch den Aufprall auf einen dritten Lkw geschoben. Einer der Lkw hatte 26 000 Liter Zuckerrübensirup geladen, der auf die Fahrbahn lief.

Wie viel der Ladung austrat, war zunächst unklar. Bei dem Unfall wurden alle drei Fahrer verletzt, einer von ihnen schwer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.