Sturm über Rheinland-Pfalz: Unfälle und entwurzelte Bäume

0

RLP. Sturmtief «Victoria» hat in Rheinland-Pfalz etliche Bäume entwurzelt und so vereinzelt für Verkehrsunfälle gesorgt. Nahe Trippstadt (Pfalz) krachte laut Polizei ein Transporter mit sieben Insassen am frühen Montagmorgen gegen einen umgestürzten Baum. Der 36-jährige Fahrer hatte die Buche auf einer Bundesstraße zu spät gesehen. Er sowie die sechs weiteren Fahrzeuginsassen im Alter zwischen 19 und 47 Jahre kamen mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Der Transporter musste abgeschleppt werden.

Auch in der Vulkaneifel konnte eine 35-jährige Autofahrerin einem umgestürzten Baum nicht mehr ausweichen. Ihr Wagen kollidierte am Sonntagabend mit dem Hindernis auf der Landesstraße zwischen Lirstal und Laubach. An dem Auto entstand laut einem Polizeisprecher erheblicher Schaden, die Fahrerin blieb unverletzt.

Bei Sachschaden blieb es auch in der Nähe von Ludwigshafen. Dort deckte der Sturm ein Scheunendach in der Nacht zu Montag ab. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 30 000 Euro.

Landesweit mussten etliche Straßen wegen entwurzelter Bäume auf der Fahrbahn gesperrt werden. Laut Polizei waren die meisten Wege kurz darauf wieder frei. Im Kreis Ahrweiler war am Montagmorgen eine Kreisstraße nahe Dankerath noch dicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.