Feiger Angriff auf 18-Jährigen: Ohnmächtig geprügelt, dann ausgeraubt!

0
Foto: dpa-Archiv

HOMBURG. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich in der Zeit vom 10. Februar, 19.15 Uhr bis 19.45 Uhr, ein Raubüberfall auf einen 18-Jährigen in der Tegeler Straße.

Hierbei schlug der Täter den Geschädigten zunächst hinterrücks nieder, vermutlich mit einem Gegenstand, um den jungen Mann anschließend, ohnmächtig am Boden liegend, auszurauben. Infolge der Tat erlitt der Geschädigte schwere Verletzungen und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 / 1060) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.