Fast drei Promille: Alk-Fahrer flüchtet mit Tempo 180 vor der Polizei

0
Foto: dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Nach einer Verfolgungsjagd hat die Polizei in der Nähe von Kaiserslautern einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Der 25-Jährige war nach Angaben der Beamten am Sonntag zeitweise mit Tempo 180 über die Autobahn 6 gerast, um einer Verkehrskontrolle zu entkommen. Wie die Autobahnpolizei mitteilte, konnte der Mann rund 13 Kilometer weiter am Autobahnkreuz Landstuhl gestoppt werden.

Ein Atemalkoholtest ergab 2,86 Promille. Seinen Führerschein ist der 25-Jährige aus dem saarländischen Homburg nun los, gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Andere Verkehrsteilnehmer wurden laut Polizei nicht gefährdet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.