Gegen mehrere Bäume gekracht: 3 Verletzte im Hochwald

0

HILSCHEID. Am Samstag, 08.02.2020, befuhr der 20 Jährige Unfallverursacher gegen 14.35 Uhr die B 327 aus Richtung Hermeskeil kommend in Richtung Thalfang. In einer Rechtskurve, kurz vor der Hilscheider Mühle, verlor dieser aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

In der dortigen Böschung touchiert das Fahrzeug drei Bäume und prallt frontal gegen einen vierten Baum, von welchem das Fahrzeug in Richtung Fahrbahn geschleudert wird. Das Fahrzeug kommt letztendlich im Straßengraben zum Stillstand. Die drei Insassen im Alter von 18, 20 und 21 Jahren wurden nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt. Diese wurden nach der ersten notärztlichen Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Durch die eingesetzten Feuerwehren wurde ein Brandschutz gestellt – zu einem Fahrzeugbrand kam es allerdings nicht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen dürfte der Schaden im unteren fünfstelligen Bereich liegen. Durch auslaufende Betriebsstoffe wurde der dortige Boden leicht verunreinigt, die betroffenen Stellen wurden von der Feuerwehr und den Kräften der Straßenmeisterei abgetragen. Im Einsatz waren unter anderem Einsatzkräfte der Feuerwehr Malborn, des Rettungsdienstes mit drei Rettungswagen und Notarzt, die Straßenmeisterei Thalfang und Kräfte der Polizei Morbach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.