Verfolgung über deutsch-französische Grenze: Zwei Festnahmen

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Nach einer Verfolgungsjagd über die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich hat die Polizei in Saarbrücken einen Mann und eine Frau festgenommen. Zwei weitere Männer waren auf der Flucht.

Französische Polizisten wollten das Auto der vier Verdächtigen kontrollieren, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Daraufhin seien die Vier in Richtung Deutschland geflohen.

Der Mann und die Frau wurden den Angaben nach am Dienstagvormittag im Stadtteil Malstatt nahe des Ludwigsparkstadions festgenommen. Sie sitzen in Untersuchungshaft. Die beiden anderen Männer seien zu Fuß geflohen. Bei der Suche sind der Polizei zufolge auch Spezialkräfte eingesetzt worden.

Die stundenlange Fahndung sei erfolglos geblieben. Was dem Quartett vorgeworfen wird, konnte der Sprecher nicht sagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.