Hetzerather halten zusammen – In der Nacht überfluteter Ort wieder geräumt

0
FFW Hetzerath (facebook - Veröffentlichung)

HETZERATH. In der Nacht zum Dienstag musste die Ortsdurchfahrt Hetzerath, Kreis Bernkastel-Wittlich, aufgrund der starken Überschwemmungen gesperrt werden.

Nach Angaben der Feuerwehr, musste diese am frühen Dienstagmorgen die örtliche Hauptstraße sowie alle Zufahrtsstraßen absperren, damit das Wasser wieder ablaufen konnte. Demnach war die Hetzerather Hauptstraße zum Teil bis zu 80 cm überflutet.

Zusätzlich wurden mit Hilfe der Feuerwehren aus Rivenich und Dierscheid weitere Vorsichtsmaßnahmen getroffen und Sandsäcke gefüllt, welche vor verschiedenen Gebäuden zum Schutz deponiert wurden.

Ein Dank gilt auch den Firmen Wey, Ewertz, Hartel und Bäckerei Flesch die Material und Verpflegung bereitgestellt haben.

Pünktlich zum Berufsverkehr war die Ortslage wieder komplett geräumt und gesäubert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.