++ Starkregen in der Region: Feuerwehren im Dauereinsatz – die Lage in der VG Südeifel ++

0
Leserfoto aus Enzem (Eifelkreis Bitburg Prüm) Foto: B. Scholer

TRIER. Seit den späten Montagabendstunden kommt es in der gesamten Region Trier/ Trier-Saarburg/ Eifel zu Dauereinsätzen von Polizei und Feuerwehren aufgrund von Überschwemmungen. Grund ist der unwetterartige Dauerregen des aktuellen Wettertiefs.

Aus zahlreichen Ortschaften in der gesamten Region berichteten uns Leser in den Social Media von Sirenen, Blaulicht und Feuerwehreinsätzen während des Abends bis in die späte Nacht.

Über die Einsätze in der Verbandsgemeinde Südeifel informierte diese, dass es aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Stunden, seit 23.20 Uhr, zu mehreren Einsätzen der Feuerwehren aus Bollendorf, Ferschweiler, Minden und Mennigen kam. Unter anderem mehrfach in Bollendorf, Minden und Weilerbach.

Die Feuerwehreinsatzzenrale Verbandsgemeinde Südeifel koordinierte die Einsätze. Bis 1.50 Uhr waren 42 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

++ DIE NACHT IN TRIER ++
++ Die Nacht im Landkreis Trier-Saarburg ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.