Eifel: Bargeld erspart Reisenden Haftstrafe

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

Am gestrigen Sonntagabend, 2. Februar, wurde gegen 20 Uhr im Rahmen der Grenzüberwachung auf der BAB 60 ein Kraftfahrzeug mit deutscher Zulassung von Beamten des Bundespolizeireviers Prüm angehalten und kontrolliert.

Gegen den 33-jährigen Fahrer lagen zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaften Trier und Bamberg wegen Diebstahls vor. Da der georgische Staatsangehörige den haftbefreienden Betrag in Höhe von insgesamt 647 EUR entrichten konnte, blieb ihm ein insgesamt 80-tägiger Aufenthalt in einer Justizvollzugsanstalt erspart.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.