Schubserei bei Fußball-Benefizturnier: Vier Leichtverletzte

0
Symbolfoto: dpa/Andreas Gebert

MAYEN. Bei einem Streit während eines Fußballspiels in Mayen sind vier Spieler leicht verletzt worden.

Ein Aufreger im Spielverlauf sei der Grund für eine Schubserei gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Bisher sei aber unklar, worüber sich die Fußballspieler aufgeregt haben. Bei dem Benefizturnier am Sonntag waren den Angaben nach etwa 150 Zuschauer anwesend. Die Stimmung sei ruhig gewesen. Viele Menschen waren demnach aber nicht dazu bereit, eine Aussage zu machen.

Die Polizei sucht daher Zeugen des Vorfalls. An dem Turnier nahmen den Angaben zufolge örtliche Jugend – und Senioren-Mannschaften teil.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.