Der Spitzenreiter kommt nach Köln

0
DEL-Fotosharing // Kölner Haie Homepage

++ Haie wollen dem EHC Red Bull München einen „harten Kampf“ liefern ++ Mike Stewart: „Wir schaffen es nur zusammen“ ++

Zwei Tage nach der heftigen Niederlage in Krefeld geht es für die Kölner Haie am Sonntag um 19 Uhr – Karten für die Partie gibt es wie immer im Online-Ticketshop – bereits weiter. Und mit dem EHC Red Bull München wartet wahrlich keine leichte Aufgabe auf das Team von Haie-Chefcoach Mike Stewart. „Vielleicht ist es in so einer Situation gut, dass wir nicht viel Zeit haben, über unsere Situation nachzudenken“, sagt Stewart. „München ist von hinten bis vorne eine absolute Spitzenmannschaft“, so der Coach. „Nicht umsonst führt das Team die Liga an.“

„Unterstützung ist enorm wichtig“
Und dennoch wollen die Haie im 23. Heimspiel der Saison dem Klassenprimus einen harten Kampf liefern. „Wir wollen unseren Fans etwas zurückgeben“, sagt Stewart. „Ihre Unterstützung ist in dieser Situation enorm wichtig für die Mannschaft. Denn eines ist auch klar: Wir schaffen es nur zusammen!“ Und die Unterstützung in der LANXESS Arena sucht ligaweit ihresgleichen: Im Schnitt kamen 13.324 Zuschauer zu den 22 Heimspielen – das ist DEL-Spitze.

Hier noch ein organisatorischer Hinweis: Direkt im Anschluss an die Heimpartie gegen München findet in der LANXESS arena die große Super Bowl Fan Party statt. Hierzu wird die Eisfläche umgehend nach dem Ende der Partie abgedeckt und eine kleine Bühne für das Anschluss-Event errichtet. Nach der Übertragung der Pressekonferenz bitten wir alle Zuschauer die LANXESS arena regulär zu verlassen. Haie-Fans, die sich das Sportspektakel aus Amerika in der Heimat der Haie ansehen wollen, haben die Möglichkeit am Infocounter im Norden der Arena Tickets für das Public Viewing Event zu ergattern.

Karten für die Partie gegen den EHC Red Bull München gibt es wie immer im Online-Ticketshop. Wir wissen Euren Support wirklich sehr zu schätzen! „Mer halde zesamme!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.