Anwohner waren im Wohnzimmer – dreister Einbrecher in Welschbillig!

0

Bildquelle: Nicolas Armer /dpa-Archiv

WELSCHBILLIG. Wie die Polizei mitteilt, drang am 30. Januar, zwischen 17.15 und 17.20 Uhr, ein bisher unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Römerstraße in Welschbillig ein, während sich die Bewohner zu Hause aufhielten.

Nach bisherigen Erkenntnissen, hebelte der Täter ein Fenster neben dem Eingang auf und stieg dadurch ins Haus ein. Er verschloss den Raum, in den so er gelangte von innen und durchsuchte einen Schrank. Zu diesem Zeitpunkt brannte in mehreren Räumen des Wohnhauses Licht und die Anwohner hielten sich im Wohnzimmer auf.

Sie nahmen Geräusche aus dem Zimmer, in dem sich der Täter befand wahr und stellten fest, dass die Tür verschlossen ist. Durch ihr anschließendes Anklopfen und Rufen, schlugen sie den Einbrecher vermutlich in die Flucht. Von außen konnten sie nunmehr das offenstehende Fenster feststellen. Der Täter flüchtete vermutlich ohne Beute. Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0651 9779 2290 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.