Gegen Bäume geprallt und überschlagen: Mann lebensgefährlich verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

ST. INGBERT/A6. Bei einem Unfall auf der Autobahn 6 bei St. Ingbert (Saarpfalz-Kreis) ist ein 29-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann war am Mittwochnachmittag in Richtung Saarbrücken unterwegs, als sein Auto in Höhe des Rastplatzes Kahlenberg nach rechts von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen fuhr auf eine beginnende Leitplanke auf und wurde in die Luft geschleudert. Das Fahrzeug wurde in der Folge durch die Luft geschleudert und touchierte eine Gruppe von drei Bäumen und eine Notrufsäule.

Im weiteren Verlauf prallte der PKW gegen einen Telekommunikationsverteilerkasten und einen weiteren Baum und wurde wieder auf die Fahrbahn zurück geschleudert, wo der PKW schließlich in Unfallendstellung auf dem Dach zum Liegen kam.

Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Mann mit schwerem Werkzeug aus dem Auto befreien. Im Anschluss wurde er schwerstverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Autobahn musste aufgrund der Verkehrsunfallaufnahme bis 19:30 Uhr voll gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 20000 Euro. Warum das Auto von der Straße abkam, war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.