Nach Überholmanöver überschlagen: Zwei Verletzte bei Unfall auf B50

1

LONGKAMP. Am 28.01.2020, ereignete sich gegen 09.00 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 50 neu, hinter der Anschlussstelle Longkamp, in Fahrtrichtung Wittlich.

Der Fahrer eines Mercedes-Benz Vito verlor nach einem Überholmanöver auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Infolge dessen überschlug sich das Fahrzeug und kam rechtsseitig im Straßengraben zum Stillstand.

Durch den Unfall erlitten der 23-jährige Fahrer sowie seine 24-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus verbracht. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 6000 Euro. Aufgrund des hinzugezogenen Rettungshubschraubers, welcher auf der Fahrbahn landete, wurde die B50 neu für ca. 40 Minuten voll gesperrt.

Der Verkehr wurde in dieser Zeit an der Anschlussstelle Longkamp abgeleitet. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, der Rettungshubschrauber, die Straßenmeisterei Wittlich sowie je ein Fahrzeug der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues und der Autobahnpolizeistation Schweich.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.