Wildschweine verursachen mehrere Verkehrsunfälle zwischen Kenn und Mertesdorf

0

Bildquelle: Fredrik von Erichsen / dpa-Archiv

Wie die Polizei mitteilt, ereigneten sich am heutigen Montagmorgen, 27. Januar, gegen 7.30 Uhr, auf der L151 zwischen Mertesdorf und Kenn mehrere Verkehrsunfälle mit insgesamt sieben Unfallbeteiligten.

Ursächlich hierfür war eine Wildschweinrotte. Verletzt wurde durch den Unfall glücklicherweise keine Person, allerdings dürfte die Gesamtschadenssumme bei über 10.000 Euro liegen. Die Polizei warnt vor häufig auftretendem Wildwechsel auf der L 151, insbesondere in der Dämmerung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.