Bundespolizei greift vermisste Jugendliche am Hauptbahnhof Trier auf

0

TRIER. Drei Jugendliche im Alter von 14, 15 und 16 Jahren wurden am Mittwoch, 01:00 Uhr am Hauptbahnhof Trier von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen.

Ermittlungen ergaben, dass gegen die Jungen eine Fahndungsnotierung zur Ingewahrsamnahme vorliegt. Sie sind wiederholt aus einer Jugendhilfeeinrichtung im Raum Trier abgehauen.

Das letzte Mal am 21.01.2020. Nach Rücksprache mit ihrem zuständigen Betreuer wurden sie der Einrichtung wieder zugeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.