Ladendiebe schlagen in Bitburg Kaufhausdetektiv nieder – Festnahme!

1

BITBURG. Am Montag, dem 20.01.2020, wurden zwei Männer gegen 20.20 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Kölner Straße in Bitburg von zwei Kaufhausdetektiven beim Diebstahl von Parfüm beobachtet. Als die beiden 22-jährigen aus dem Nahen Osten stammenden Männer nach Passieren der Kasse von den Detektiven angesprochen werden, schlug einer der Männer einen Detektiv nieder. Der zweite Tatverdächtige biß einen der Detektive in den Arm.

Einer der Tatverdächtigen wurde noch im Einkaufszentrum von der zwischenzeitlich alarmierten Bitburger Polizei festgenommen. Der zweite Tatverdächtige konnte zunächst zu Fuß ins Stadtgebiet flüchten und wurde später im Rahmen von offensiven Fahndungsmaßnahmen in der Nähe des Tatortes von Beamten der Polizeiinspektion Bitburg festgenommen.

Beide Tatverdächtige wurden am heutigen Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Trier vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an.

Einer der Detektive musste infolge der erlittenen Verletzungen ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

1 KOMMENTAR

  1. Ich zensier mal den Artikel damit er politisch korrekt wiedergegeben wird:

    BITBURG. Am Montag, dem 20.01.2020, wurden zwei xxxxxx gegen 20.20 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Kölner Straße in Bitburg von zwei Kaufhausdetektiven beim Diebstahl von Parfüm beobachtet. Als die beiden 22-jährigen aus dem xxxxx xxxxx stammenden xxxxxx nach Passieren der Kasse von den Detektiven angesprochen werden, schlug einer der xxxxxx einen Detektiv nieder. Der zweite Tatverdächtige xxx einen der Detektive in den Arm.

    Das mit dem Beissen hab ich weggelassen, weil das könnte pauschale Vorurteile gegenüber aus dem Nahen Osten stammenden Männern befeuern. Männer hab ich auch zensiert, denn sonst könnte es aufgrund der Altersangabe heissen jaja wieder die Neubürger, so wird Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit Vorschub geleistet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.