Verlassener Jugendlicher randaliert: Autos beschädigt

0

LOSHEIM. Wegen akutem Trennungsschmerz hat ein 15 Jahre alter Jugendlicher in Losheim (Landkreis Merzig-Wadern) bei mehreren Autos den Lack zerkratzt und Reifen zerstochen.

Anwohner meldeten der Polizei am Sonntagabend, dass der Jugendliche Autos beschädigte, die auf dem Parkplatz eines benachbarten Pflegeheims standen. Dies teilte die Polizei am Montag mit. Ermittlungen ergaben, dass der 15-Jährige wohl auch versuchte, drei Autos aufzubrechen. Auch zwei Lampen der Parkplatzbeleuchtung soll der Jugendliche beschädigt haben. Bereits am Samstag waren an einem ebenfalls auf dem Parkplatz stehenden Autos zwei Reifen zerstochen worden.

Einem Test zufolge hatte der Jugendliche am Sonntag 1,1 Promille Alkohol im Atem. Der Polizei sagte er, seine Freundin habe sich von ihm getrennt und er habe sich abreagieren müssen. Der Jugendliche wurde laut Polizei seiner Familie übergeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.