Senior kracht mit Auto in Schaufenster – Haus einsturzgefährdet

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr Saarbrücken

SAARBRÜCKEN. Beim Einparken ist ein 84-jähriger Autofahrer in Saarbrücken in ein Schaufenster gekracht. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte, erlitten der Mann und seine Beifahrerin leichte Verletzungen.

Der Senior habe rückwärts einparken wollen, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. «Ersten Ermittlungen zufolge könnte er Gas- und Bremspedal verwechselt haben», sagte der Sprecher.

Das beschädigte Gebäude im Stadtteil Scheidt war zunächst einsturzgefährdet. Ein tragender Betonpfeiler war bei dem Unfall am Freitag beschädigt worden. Das Technische Hilfswerk (THW) habe mittlerweile aber den Pfeiler stabilisiert. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung über den Unfall berichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.