Die Sonne zeigt sich in Rheinland-Pfalz und im Saarland – Glättegefahr!

0

OFFENBACH/REGION TRIER. Die neue Woche startet in Rheinland-Pfalz und im Saarland mit sonnigen Abschnitten. Am Montag ist es zunächst noch bewölkt und neblig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Im Laufe des Tages wird es aber zunehmend heiter. Es bleibt weitgehend trocken, die Höchstwerte in beiden Bundesländern bewegen sich zwischen 3 und 7 Grad.

In der Nacht zum Dienstag liegen die Tiefstwerte zwischen minus 2 und minus 7 Grad. Autofahrer sollten vorsichtig fahren, da Reifglätte droht. Tagsüber lockert die Wolkendecke auf, verbreitet kommt die Sonne durch. Nach DWD-Prognose bleibt es trocken. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 1 und 5 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch verdecken dann nur wenige Wolken den Blick in den Himmel. Die Temperaturen sinken auf minus 2 bis 6 Grad. Stellenweise herrscht wieder Reifglätte. Der Mittwoch wird demnach in Rheinland-Pfalz und im Saarland zumeist heiter und trocken. Die Höchsttemperaturen liegen nach Angaben der DWD-Meteorologen zwischen 1 und 5 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.