Streit auf Party in der Eifel: Polizei setzt Pfefferspray ein

0
Foto: dpa-Archiv

SAFFIG/EIFEL. Betrunkene Partygäste sollen in Saffig (Kreis Mayen-Koblenz) einen Polizeieinsatz ausgelöst und dabei zwei Beamte verletzt haben.

Nach Angaben der Behörde wurden eine 29 Jahre alte Frau und ihr fünf Jahre jüngerer Freund in der Nacht zum Sonntag festgenommen. Dabei hätten die Beamten Pfefferspray eingesetzt, hieß es. Die Beamten waren demnach zu der Feier gerufen worden, nachdem es dort zu einer Schlägerei gekommen war.

Als sich ein 24 Jahre alter Beschuldigter gegen die Beamten gewehrt habe, sei eine 37 Jahre alten Polizisten im Gesicht und am Auge verletzt worden. Die 29-jährige Freundin des Angreifers soll dann ihrerseits eine gleichaltrige Beamtin angegriffen und leicht verletzt haben. Gegen das Paar wird ermittelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.