Unter Drogen: Verfolgungsfahrt endet im Krankenhaus

0
Foto: dpa-Archiv

PIRMASENS. Ein Autofahrer ist in Pirmasens unter Drogeneinfluss vor der Polizei geflüchtet.

Der 54-Jährige geriet dabei mit seinem Wagen in einen Graben und wurde schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Er kam in der Nacht auf Samstag in ein Krankenhaus.

Laut eines Polizeisprechers hatte der Fahrer Kokain und Heroin genommen und keinen gültigen Führerschein bei sich. Nach Angaben des Sprechers war der Mann aus der Südwestpfalz auch noch im Besitz von Heroin. Bei seiner Flucht vor der Polizeikontrolle habe er auch einen Fußgänger gefährdet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.