Eifel: Ins Schleudern geraten und von Straße „geflogen“

0
VU_B 421_Birgel

BIRGEL. Auf der B 421 zwischen Jünkerath und Birgel, kam es am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 11.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Dies teilt die Polizei am Mittag mit.

Ein Pkw-Fahrer kam dabei aufgrund nicht-angepasster Geschwindigkeit und nicht-ausreichender Profiltiefe der Reifen ins Schleudern und schließlich von der Fahrbahn ab. Es wurden ein Verkehrszeichen der Straßenmeisterei und das Fahrzeug des Unfallbeteiligten beschädigt.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Gönnersdorf und Jünkerath auch der Rettungsdienst aus Jünkerath sowie die Polizei Prüm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.