Mit Traktorenkette gegen Verschärfungen protestieren

0
Ein Landwirt steigt in seinen Traktor. Foto: Andreas Arnold/dpa

MAINZ. Mit einer Traktorenkette wollen Bauern in Rheinland-Pfalz erneut gegen schwierige Rahmenbedingungen in der Landwirtschaft protestieren.

Erwartet würden an diesem Freitag (17. Januar) zwischen 1000 und 2000 Fahrzeuge, teilweise auch aus Hessen, teilte die Organisation «Land schafft Verbindung» (LsV) am Mittwoch mit. Die Aktion mit Start in Mainz-Lerchenberg stehe unter dem Motto «Wer mit dem Rücken zur Wand steht, kann nur nach vorne». Der Protest soll Teil von bundesweiten Demonstrationen sein, die Hauptveranstaltung sei in Berlin geplant.

Die Traktorenkette soll von Mainz über Wörrstadt nach Alzey und von dort aus Richtung Bockenheim in der Pfalz in beide Richtungen unterwegs sein. Die einfache Strecke betrage mehr als 50 Kilometer. Mit ihrer Demonstration kritisiert LsV, dass die Düngeverordnung nach nur zwei Jahren noch einmal verschärft werden soll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.