Gefesselter im Kofferraum: Filmaufnahmen lösen Polizeieinsatz aus

0

VÖLKLINGEN. Filmaufnahmen einer Studentengruppe haben im saarländischen Völklingen einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Nachwuchsfilmer hatten für einen geplanten Krimi einen gefesselten Mann im Kofferraum eines Autos versteckt. Als sie den Gefesselten herausnahmen und in eine Grünanlage schleppten, vermuteten Passanten jedoch ein Gewaltverbrechen – und alarmierten umgehend die Polizei. Die Beamten konnten den Sachverhalt am Sonntagmittag jedoch schnell aufklären, wie sie am Montag mitteilten.

Die Polizisten wiesen die im Stile der 70er Jahre gekleideten Filmdarsteller darauf hin, bei künftigen Aufnahmen die Behörden vorher zu informieren. Das Filmprojekt war den Angaben zufolge Teil einer Bachelorarbeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.