RLP: Notoperation nach Arbeitsunfall – junger Mann (19) außer Lebensgefahr!

0
Foto: dpa-Archiv

RLP. Ein 19-Jähriger ist nach einem Arbeitsunfall in einem Logistikunternehmen in Worms notoperiert worden.

Der Mann wurde für etwa 20 Sekunden zwischen einer hydraulischen Laderampe und einem Sattelauflieger im Bauchbereich eingeklemmt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 19-Jährige hatte nach einem Fehler an der Laderampe gesucht, als diese sich plötzlich in Bewegung setzte.

Der junge Mann ist mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.