Alfons Schuhbeck bekommt Trierer Kaiser-Augustus-Orden

4

TRIER. Starkoch Alfons Schuhbeck (70) wird heute mit dem Kaiser-Augustus-Orden der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) ausgezeichnet.

Er bekomme die mit 5555,55 Euro dotierte Ehrung für sein soziales Engagement, teilte die ATK mit. Der Orden wird seit 1994 jährlich an bekannte Persönlichkeiten bei einer Gala verliehen. Der Preis ist kein Karnevalsorden, sondern soll an den Gründer der Stadt Trier, Kaiser Augustus, erinnern.

Es ist laut ATK die höchste Auszeichnung des Trierer Karnevals. Zu bisherigen Preisträgern gehören Johannes B. Kerner, Günther Jauch, Birgit Schrowange, Alfred Biolek, Dunja Rajter, Henry Maske und Theo Zwanziger. Das Preisgeld ist als Spende für eine soziale Einrichtung nach Wunsch des Ordensträgers gedacht. Die Laudatio auf Schuhbeck wird vor gut 800 Gästen Johannes B. Kerner halten.

4 KOMMENTARE

    • Ach woher der Scheer hat mindestens 10 mal soviel Steuergelder verbrannt wie Hoeneß überhaupt besitzt geschweige denn hinterzogen hat und dafür wird der Andi niemals in Haftung genommen daß ist doch einen Orden wert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.