Baby ohne Kindersitz an Bord: Polizei verbietet Weiterfahrt

0

SCHIFFERSTADT. Baby an Bord, aber ohne Sicherung: Die Polizei hat in Schifferstadt ein Auto vorübergehend aus dem Verkehr gezogen, in dem ein Säugling ungesichert auf dem Schoß einer Insassin transportiert wurde.

Bei einer Kontrolle am Montag stellten die Beamten fest, dass in dem Wagen kein Kindersitz vorhanden war und untersagten deshalb die Weiterfahrt, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Erst nachdem der Fahrer einen Sitz besorgt hatte, durfte er die Fahrt fortsetzen.

Nun droht ein Bußgeld.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.