Lkw fährt auf Stauende auf: Mehrere Verletzte in der Eifel

0

IRREL. Bei einem Unfall mit sechs Fahrzeugen in der Eifel sind am Dienstagmorgen mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Demnach fuhr ein Lkw-Fahrer bei Irrel (Eifelkreis Bitburg-Prüm) in ein Stauende und schob fünf Autos ineinander. Alle Insassen erlitten Verletzungen.

Der betroffene Streckenabschnitt der Bundesstraße 257 war zunächst voll gesperrt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.