Pkw überschlägt sich: Helfer kümmern sich um Baby

0

WESTHEIM. Bei dem Versuch, einem Fuchs auf der Straße auszuweichen, hat sich eine Frau mit Baby im Auto überschlagen.

Mutter und Kind hätten bei dem Unfall im Landkreis Germersheim nur leichte Verletzungen erlitten, teilte die Polizei am Freitagabend mit. «Das Kind war vorschriftsmäßig in einem altersgerechten Kindersitz angegurtet, wodurch vermutlich Schlimmeres verhindert wurde.»

Den Angaben zufolge holten Ersthelfer das sechs Monate alte Baby aus dem Auto und betreuten es, bis auch die Mutter das Fahrzeug verlassen konnte. Beide wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme war die L538 im Bereich der Unfallstelle zwischen Westheim und Bellheim kurzzeitig voll gesperrt. Zum Schicksal des Fuchses machte die Polizei keine Angaben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.