Nach irrer Flucht vor Polizeikontrolle: Noch keine Spur

0
Foto: dpa-Archiv

BAD HÖNNINGEN/LINZ. Ein Autofahrer ist im Kreis Neuwied vor einer Polizeikontrolle geflohen und den Beamten nach einer wilden Verfolgungsjagd entkommen.

Ein Streifenwagen wollte den Mann in dem Wagen aus dem Raum Köln am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 42 bei Bad Hönningen anhalten, wie die Polizei in Linz am Freitag mitteilte. Doch der Unbekannte gab Gas, fuhr zeitweise gegen die Fahrtrichtung, wendete, kam dem Polizeiwagen entgegen und touchierte eine Leitplanke.

In Richtung Linz setzte der Flüchtige seine wilde Fahrt fort, überholte laut Polizei waghalsig mehrere Pkw und verließ die Bundesstraße. Die Beamten fanden den Wagen schließlich abgestellt in Bad Hönningen. Trotz des Einsatzes eines Polizeihubschraubers konnte der Mann bislang nicht gefasst werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.