Überprüfung von Feuerwerksverkauf: Kaum Mängel beanstandet

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ/REGION TRIER. Die Verkäufer von Feuerwerkskörpern im nördlichen Rheinland-Pfalz haben sich weitgehend an die Sicherheitsvorschriften gehalten.

Das ergaben Stichproben der zuständigen Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord. Bei den Kontrollen in etwa 120 ausgewählten Verkaufsgeschäften wurden keine Artikel ohne Zulassung gefunden, wie die Behörde am Donnerstag in Koblenz mitteilte.

Geringfügige Beanstandungen habe es lediglich bei der Unterbringung in Vorratslagern und in Verkaufsräumen gegeben. Dabei ging es zumeist um fehlende Hinweise auf ein ausdrückliches Rauchverbot oder versperrte Fluchtwege. In einigen Fällen wurden auch zu große Mengen an Feuerwerkskörpern im Verkaufsraum gelagert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.