Autofahrerin will falschen Wagen öffnen: Scheibe kaputt

0
Foto: dpa-Archiv

LUDWIGSHAFEN. Eine Autofahrerin in Ludwigshafen hat irrtümlich versucht, einen fremden Wagen zu öffnen und dabei eine Scheibe zerstört.

Die 37-Jährige sei davon ausgegangen, es handele sich um ihr eigenes Auto, teilte die Polizei am Montag mit. Die beiden baugleichen Modelle seien nebeneinander geparkt gewesen. Die Frau hatte sich am Samstag zunächst gewundert, warum sie ihren Wagen nicht öffnen konnte. Sie wollte mit ihrem Schlüssel die Heckklappe aufhebeln, dabei zersprang die Heckscheibe. Anschließend bemerkte die Frau ihren Irrtum und verständigte die Polizei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.