Bauernhaus in Vollbrand

0
Foto: dpa-Archiv

ROHRBACH/BIRKENFELD. Der Brand eines Bauernhauses hat am Sonntagnachmittag die Feuerwehr in Rohrbach (Landkreis Birkenfeld) beschäftigt.

Insgesamt waren etwa 110 Einsatzkräfte im Einsatz, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Eine Bewohnerin sei leicht verletzt worden, bei ihr bestehe der Verdacht einer Rauchgasvergiftung, hieß es weiter.

Was genau den Brand ausgelöst hatte, war am Sonntag noch nicht klar. Bei dem Gebäude handelt es sich laut Polizei um ein Wohnhaus mit angrenzender Scheune. Das Haus habe in Vollbrand gestanden, sagte der Sprecher. Die Schadenshöhe war noch nicht klar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.