Furchtbar: Rollstuhlfahrer kracht in Linienbus durch Scheibe

0
Symbolbild // dpa

RODDER. Ein Rollstuhlfahrer ist im Kreis Ahrweiler in einem Linienbus mit Kopf und Oberkörper durch eine Scheibe gekracht und schwer verletzt worden.

Der Mann war am Sonntag in einer scharfen Linkskurve nahe der Gemeinde Rodder im Bus ins Straucheln gekommen und durchbrach die Scheibe einer Fahrzeugtür, wie die Polizei mitteilte. Die Feststellbremse des Rollstuhls habe nicht funktioniert.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.