Vor Wittlicher Sparkassenfiliale: Mann (91) wird Opfer eines dreisten Gelddiebstahls

0

WITTLICH. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 91-Jähriger am vergangenen Montag, 23.12.2019, 10.45 Uhr, Opfer eines dreisten .

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen wurde das Opfer dabei von einer noch unbekannten Frau direkt vor der Sparkasse/Schloßstraße angesprochen, als dieser dort sein soeben abgehobenes Bargeld zählte.

Die Frau fragte nach, ob der Mann ihr Geld wechseln könne, was dieser verneinte. Zuhause angekommen stellte das Opfer fest, dass ihm ein 4-stelliger Betrag aus dem Portemonnaie entwendet wurde.

Wer kann Hinweise geben, ob sich eine weibliche Person in diesem Bereich auffällig verhielt und möglicherweise noch andere Personen ansprach? Hinweise an die PI Wittlich, Tel.: 06571/926-0 oder piwittlich.dgl@polizei.rlp.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.