Alkohol und Waffen: Polizei Bitburg in der Nacht auf Trab

0
Foto: dpa-Archiv

BITBURG. In der Freitagnacht wurden bei den Kontrollmaßnahmen der Polizeiinspektion Bitburg diverse Verstöße festgestellt.

Am späten Freitagabend führte ein 50 Jahre alter Mann seinen PKW in Prümzurlay unter starkem Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss. Weiterhin war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Am frühen Samstagmorgen wurde in Echternacherbrück ein 37jähriger Autofahrer kontrolliert. Dieser hatte eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1.3 Promille.

Auch dieser Fahrzeugführer hatte keine gültige Fahrberechtigung. Bei beiden Männern erfolgten Blutprobenentnahmen und die Einleitung von Strafverfahren. Weiterhin wurde am frühen Samstagmorgen in Bitburg ein 34 Jahre alter Autofahrer kontrolliert. Laut eines Drogentests führte er seinen Wagen unter Betäubungsmitteleinfluss. Auch hier wurde eine Blutentnahme durch die Polizeibeamten angeordnet. In Speicher und Bitburg führten Personenkontrollen zu der Feststellung, dass von zwei Männern jeweils ein Einhandmesser unzulässig mitgeführt wurde. Die Waffen wurden sichergestellt.

Auch gegen diese beiden Männer wurden entsprechende Verfahren eröffnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.