Wohngeld wird erhöht: Tausende Rheinland-Pfälzer profitieren

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Von der Erhöhung des Wohngelds Anfang 2020 werden nach Einschätzung von Finanzministerin Doris Ahnen auch Tausende Rheinland-Pfälzer profitieren. «Wir erwarten, dass sich die Zahl der Empfängerhaushalte in Rheinland-Pfalz von aktuell rund 21 500 auf rund 29 500 erhöhen wird», sagte die SPD-Politikerin am Freitag in Mainz.

Für einen Zwei-Personen-Haushalt, der schon jetzt Wohngeld bekommt, werde die Zuwendung im Durchschnitt zudem von prognostizierten 145 Euro monatlich um etwa 30 Prozent auf 190 Euro pro Monat steigen. Alle zwei Jahre werde das Wohngeld künftig zudem an die Miet- und Einkommensentwicklung angepasst.

Die Haushalte, die derzeit bereits Wohngeld beziehen, profitierten automatisch von der Neuregelung und müssten keinen neuen Antrag stellen. Diese Empfänger würden im Januar angeschrieben und über die automatische Anpassung der Leistungen informiert.

Geringverdiener sollten bei der für sie zuständigen Wohngeldbehörde ihrer Kreis- und Stadtverwaltung prüfen lassen, ob sie aufgrund der Erhöhung von 2020 an Anspruch auf Wohngeld haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.