Wetter bleibt wenig winterlich

0

REGION. Das Wetter in Rheinland-Pfalz bleibt auch am zweiten Weihnachtsfeiertag wenig winterlich. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes vom Mittwoch wird es vielfach bewölkt und neblig trüb. Die Sonne lässt sich am ehesten noch im Bergland sehen. In der Nacht zum Freitag soll es dann zeitweise auch etwas regnen.

Bei Temperaturen bis unter die Null-Grad-Grenze könne es in der Nacht zum Samstag dann auch Glättegefahr geben. Zu Beginn des Wochenendes könnte es den Meteorologen zufolge zumindest nach Auflösung von Nebel und Hochnebelfeldern auch längere sonnige Phasen geben.

In der Nacht zum Sonntag fallen die Temperaturen dann teilweise unter den Gefrierpunkt auf bis zu minus vier Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.