Tatverdächtige nach Schlägerei bei Fußballturnier gefunden

0
Foto: dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Nach einer Prügelei mit einem Verletzten bei einem Fußballturnier in Kaiserslautern hat die Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt. Im Fokus stünden insgesamt fünf Menschen zwischen 13 und 27 Jahren, teilten die Beamten am Freitag mit.

Dabei handele es sich um drei Spieler und zwei Zuschauer. Gegen sie werde nun wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. Die Tatverdächtigen seien dank der Hilfe des Turnierveranstalters und mehrerer Videos von Zuschauern identifiziert worden.

In einer Schule in Kaiserslautern hatte es am 15. Dezember während eines internationalen Fußballturniers einen Streit zwischen zwei Spielern gegeben. Als ein 19-Jähriger schlichten wollte, mischten sich weitere Spieler und Zuschauer ein. Es kam zu einer Schlägerei. Dabei wurde der junge Mann geschlagen und gegen den Kopf getreten. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Grund für den Streit war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.