Großeinsatz der Feuerwehr: Chemikalien auf Schultoilette vermutet

0

HOMBURG. Die Feuerwehr ist am Donnerstag im saarländischen Homburg zu einer Realschule gerufen worden, weil dort Chemikalien auf der Toilette vermutet worden sind. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Hausmeister bereits am Vortrag seltsame Gerüche festgestellt und die Toilette im Außenbereich des Gebäudes gesperrt.

Als der Geruch am Morgen der Polizei zufolge immer noch da war, wurde die Feuerwehr gerufen. Messungen ergaben demnach aber keine Hinweise auf gefährliche Stoffe. Die Toilette sei gespült und gelüftet worden, hieß es.

Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben nun, ob der Geruch von Reinigungsmitteln hätte stammen können. Der Unterricht fand laut Polizei während des Einsatzes wie geplant statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.